Qualität - Made in Germany

Die Qualitätskontrolle aller Produkte ist für uns eine Verpflichtung gegenüber dem Anwender. Die Prädikate „made in Germany“ und „5 years worldwide warranty“ haben zusammen mit  herausragender Qualität  dem Namen KLOTZ a.i.s zu international hohem Ansehen verholfen. Damit dieser Qualitätsstand auch in Zukunft gesichert bleibt, werden alle Fertigungsschritte unter Verwendung modernster Prüfeinrichtungen ständig optimiert. Die Qualitatsprüfung in unserem Haus ist  vergleichbar mit den hohen Qualitätssicherungsmerkmalen, wie sie in der Luftfahrtindustrie angesetzt werden.

 

Alle konfektionierten Kupfer-Kabel und Kabel-Systeme durchlaufen vor der Auslieferung eine automatisierte, Computer gesteuerte Kontaktwiderstandsprüfung. So lässt sich Qualität dauerhaft sicherstellen.

Die mechanischen Auszugskräfte von Crimpungen werden mittels entsprechender Auszugseinrichtungen bei jeder Serie kontrolliert.

 

Für den hochsensiblen Bereich der Glasfaserkabelherstellung haben wir besondere Prüfverfahren entwickelt. Ein Videomikroskop mit bis zu 400-facher Vergrößerung kommt bei der 2-dimensionalen Oberflächenanalyse zum Einsatz, dessen automatische Fehlererkennung kleinste Kratzer, Schleifspuren, Klebereste oder Verunreinigungen bewertet. Ein Interferometer übernimmt die 3-dimensionale Beurteilung der Endflächengeometrie. Mit diesem Gerät können sehr genau die Verrundungen der Ferrule, Überstand oder Unterstand und Mittigkeit der Faser vermessen werden. Die nach internationalen Normen durch­geführte Analyse aller Parameter führt zu einer automatischen Gut-Schlecht Bewertung des Prüflings.Die optische Eigenschaften des Glasfaserkabels werden durch Dämpfungsmessungen gemäß IEC Normen dokumentiert. Anhand der Dämpfungswerte lässt sich die Einhaltung des so genannten "Power Loss Budget" für eine optische Signalverteilung überprüfen.