KLOTZ MIDI-Kabel 5-polig mit hochwertigem Metallstecker
10.07.2012
Das neue, voll verschaltete MIDI-Kabel mit Metallsteckern und vergoldeten Kontakten rundet das KLOTZ a.i.s. MIDI-Segment nach oben ab.

Hier stimmt nicht nur die MIDI-Datenverbindung, durch die Belegung der Pins 1 und 3 ist auch die Gleichspannungsversorgung garantiert bei Geräten, die über die MIDI-Leitung herstellerspezifisch ihren Strom beziehen. Das Kabel vom Typ MY504 verfügt über einen Leiterquerschnitt von 0,14 mm2 (AWG 26), die Stecker sind dank der griffigen Metalltülle besonders ergonomisch und robust.

 

Ausgerüstet mit vergoldeten Steckverbindungen spielt es für das Kabel wegen der nahezu nicht vorhandenen Oxidation keine Rolle, ob es oft oder selten gesteckt wird. Die Verbindung ist auch nach Jahren so gut wie am ersten Tag – Verlässlichkeit auf höchstem Niveau. Durch seine Robustheit eignet es sich sogar als road-taugliches Kabel für MIDI-Fußschalter von Gitarrenverstärkern sowie für die Steuerverbindungen zwischen Verstärker und Effektgeräten.

 

Das Kabel ist in Längen von einem Meter, 1,8 Metern, drei und sechs Metern erhältlich.